Telefon: (07131) 88716-12
Fokus: Sicherheit

Core- Satellite

Die perfekte Kombination aus Sicherhheit und Risiko

Was ist der Hintergrund?

Oft bevorzugen Anleger eine risikoarme Anlage, teils wegen schlechter Erfahrung, und teils wegen der eigenen Risikoaversität. 

Doch wenn sich dann risikoreichere Titel gut entwickeln, denken sie sich oft “hätte ich doch mal investiert, ich habe es doch geahnt.”

Was ist Core- Satellite?

Das Kernproblem für die Anleger ist zumeist, dass Sie das Risiko der Anlage nicht bemessen und später auch nicht kontrollieren können.

Mit der Core-Satellit-Strategie kann man dies (Risikokontrolle) sehr einfach umsetzen. 

Wie der Name schon erahnen lässt, ist die Geldanlage hier ähnlich dem Satellitensystem aufgebaut. Es gibt einen starken Kern, um den kleine Satelliten kreisen.

Wie genau kann ich mir das vorstellen?

  • Bei Core- Satellite ist der Großteil des Anlagevermögens im starken Kern, der in risikoarme Werte investiert. Der Kern darf kein nachhaltiges Risiko besitzen, er ist das Risikomaß und die Sicherheit für den Anleger. 
  • Der Rest der Anlagesumme liegt in den Satelliten, die in spekulative Titel investieren. Die hohe Renditechance in den Satelliten soll im Durchschnitt die schlechte Rendite des Anlagekerns verbessern. Je mehr Satelliten ausgewählt werden, desto höher ist die Chance auf einen außergewöhnlichen Kursgewinn. 
  • Dadurch wird in dieser Strategie nicht in die sonst oft üblichen Anlageformen wie Blue Chip Aktien oder Unternehmensanleihen investiert.

Was sind die Stärken und Schwächen der Strategie?

Stärken:

    • Bei einem risikoarmen Kern und dem Einhalten der (70:30) Regel durch den Abschöpfungsprozess, ist das Risiko hier fest bestimmt und kontrollierbar. 
    • Durch die spekulativen Titel ist hier dennoch das Erzielen einer im Vergleich hohen Rendite möglich.

Schwächen:

    • Jedoch ist durch eben diese spekulativen Titel auch eine im Vergleich niedrigere Rendite möglich, falls die spekulativen Werte sich als falsche Investition erweisen.
    • Da die Werte in den Satelliten als Spekulation genutzt werden sollen, bedeutet das auch einen höheren Aufwand, da diese Werte nicht langfristig gehalten werden sollen, sondern je nach Marktwert und persönlicher Meinung ausgetauscht werden sollen.