Telefon: (07131) 88716-12

Neutral mit Anlagehorizont

In dem von Ihnen vorgegebenen Zeithorizont die Durchschnittrendite je nach Risikottragfähigkeit erreichen.


Die Zielvorgabe an diesen Vermögensbaustein lautet: Die Anlage soll die aktuelle durchschnittliche Rendite in Bezug auf meinen genannten Anlagehorizont und meine ermittelte Risikotragfähigkeit erzielen.

Die Grundregeln für den Erfolg dieser Anlagefokussierung lauten:

  • Es bestehen nur zwei Anlagen, eine dem Anlagehorizont entsprechend maximal sichere Anlage und eine langfristig maximal sichere Anlage mit der höchsten Renditechance.
  • Die Rendite und auch das Risiko der Vermögensanlage soll immer den aktuellen Marktmöglichkeiten entsprechen.
  • Die Risikotragfähigkeit des Anlegers ist durch den Berater möglichst effektiv und messbar zu erheben. Sie dient zusammen mit dem Anlagehorizont als  Entscheidungsfaktor für die prozentuale Verteilung zwischen den beiden Anlageformen.
  • Der aktuelle Markt (Aktien-, Zins-, Immobilien, Goldmarkt) soll nicht bewertet werden. Die aktuelle Höhe des Preises entspricht den vorherrschenden Informationen und ist vom Markt korrekt bewertet. Käufe und Verkäufe werden somit niemals vom aktuellen Marktgeschehen beeinflusst. Es ist wie es ist.

Das Idealmodell dieser Fokussierung ist einerseits die maximale Vereinfachung des Marktes und andererseits die Vorgabe, dass alle Entscheidungen einzig durch den Anlagehorizont und die Risikotragfähigkeit des Anlegers zum Zeitpunkt der Entscheidung beeinflusst werden. 

Strategien für Neutral mit Anlagehorizont

  • Mehr Info
    Neutral mit Anlagehorizont

    Neutral Investieren

    Einfach und günstig
    Mindestanlagesumme : von 20000